Unser Engagement - Der Mensch

Wirtschafts- und Sozialkunde

Das wirtschaftliche Geschehen umfasst einen sehr bedeutsamen Teilbereich unserer Gesellschaft. In ihm überschneiden und ergänzen sich wirtschaftliche und sozialkundliche Gesichtspunkte.

Im Rahmen des Faches Wirtschafts- und Sozialkunde erwirbt der Realschüler erweiterte Kenntnisse und vertiefte Einsichten in wirtschaftliche Zusammenhänge, in wirtschaftspolitische Entscheidungen und deren Auswirkungen für den einzelnen Bürger und auf die Gesellschaft.

Das Verstehen wirtschaftlicher und wirtschaftspolitischer Entwicklungen und Entscheidungen sowie wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Probleme bildet den Schwerpunkt des Unterrichts.

Da wirtschaftliche Aspekte im Vordergrund stehen, erhält das Unterrichtsfach ein eigenes Profil, das sich von anderen (Sozialkunde, Erdkunde, Geschichte) abhebt. Zielsetzung ist:  die SchülerInnen sollen zur Beschäftigung mit wirtschaftlichen Fragen in der beruflichen Praxis oder mit wirtschafts-wissenschaftlichen Fragestellungen in der schulischen Laufbahn hingeführt werden.

Unterrichtsthemen sind u. a. Wirtschaftskreislauf, Wirtschaftspolitik, Geldmarkt, Haushalt, Unternehmen, Außenhandel, Energie- und Umweltproblematik.

Die Wahl des Faches „WiSo“ wird insbesondere denjenigen SchülerInnnen empfohlen, die einen Beruf im kaufmännischen Bereich, im Bereich der Verwaltung oder in einer Bank oder Sparkasse anstreben.

Ohne dabei auf nachfolgende Berufs- oder Schullaufbahnen festgelegt zu sein, steht das Wahlpflichtfach „WiSo“ auch in engem Zusammenhang zu Bildungswegen in der Sekundarstufe II, wie z. B. der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft oder dem Wirtschaftsgymnasium.

<Januar 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234