Sammlung von Althandys an der St.-Katharina-Realschule

Schulerlebnisse

Nachdem die Themen „Wiederverwertung“ in der Veranstaltung Reduse und „fair trade“ im Religionsunterricht behandelt wurden, entschlossen sich Jannel und Annika, zwei Schülerinnen der Klasse 9b, die Althandysammelaktion von MISSIO zu unterstützen.

Problematisch bei der Herstellung von Mobiltelefonen ist, dass sie u.a. das Edelmetall Coltan enthalten müssen, das von Kindern in der Bürgerkriegsregion Kongo abgebaut wird. Die Kinder, die in Coltanminen arbeiten müssen, haben keine Möglichkeit zum Schulbesuch und sind einer großen gesundheitlichen Belastung ausgesetzt.

Durch die Sammelaktion soll der Abbau dieses Metalls verringert und den Kindern die Möglichkeit für eine bessere Zukunft gegeben werden.

Wir bitten deshalb darum, uns Ihre/ eure alten Handys zu überlassen, damit wir diese an MISSIO weitergeben können. Die Sammelbox steht bis zu den Osterferien in der Schulbücherei.

(Annika N., Jannel S., Klasse 9b)


Zurück
Althandy-Sammlung 2018-19